HONIG

Honig besteht aus Nektar den die Bienen an Blüten oder anderen Nektar gebenden Pflanzen sammeln. Dieser Nektar wir mit körpereigenen Substanzen vermengt und in die Honigwaaben im Bienenvolk gesammelt. Dort wird er so lange von den Bienen gepflegt bis er gereift ist und für die Bienen oder uns am bekömmlichsten ist.

Die Inhaltstoffe von Honig sind Fructose, Glucose, Sacherose, also viele Mehrfachzucker die besonderschnell für den menschlichen Körper verfügbar sind und somit einen Energieschub bewirken. Darüberhinaus sind Polen, Proteine, Mineralstoffe, Enyme, Aminosäure, Vitamine und natürliche Aromen und noch vieles mehr enthalten. 

Darüber sindet Honig bei hunderten Verfahren anwendung. Zum Beispiel kann er bei Verbrennungen oder schwer heilbaren Wunden aufgetragen werden. Er macht die Haut weich und geschmeidig und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Er reduziert Verdauungstörungen, und Unterstütz das Imunsystem. Du kannst ihn zum Kochen einsetzen oder Backen.

Aber bedenke Kindern unter einem Jahr niemals Honig essen zu geben. Es besteht die Gefahr von Botulismus. In Honig finden sich Botulismus-Sporen, mit denen das Immunsystem eines Babys noch nicht fertig wird.

 

PROPOLIS

Propolis ist ein von den Bienen gesammeltes Produkt aus Haarzen das von Blütenknospen gesammelt wird. Diese harze werden mit Wachs, Polen, Ätherischen Ölen und körpereigenen Sekreten fermentiert.

Das fertige Propolis wird von den Bienen im Bienenstock als Kitharz, zum desinfizieren ihres Zuhauses und zum abtöten unerwünschter Pilze, Bakterien oder ähnlichen verwendet.

Die Inhaltstoffe von Propolis sind antibakteriell, antiviral und weisen eine Wirkung wie Antibiotika auf, nur eben auf natürliche weise ohne Resistenzen zu bilden. Auf den Menschen hat es neben den genannten Wirkungen auch eine eine antioxidative Wirkung und gilt als „Radikalfänger“ was auch ößerst positiv für unseren Körper ist.

BLÜTENPOLLEN

Blütenpollen ist männlicher Blütenstaub der die weiblich Blüte befruchtet. Er wird von Sammelbienen gesammelt und an den Pollenhöschen der Bienen transportiert. Im Bienenstock werden diese Pollenhöschen von den Stockbienen enfernt und der Blütenpollen wird entweder für die Aufzucht der jungen Bienen verfüttert oder als Vorrat gesammelt und zu Bienenbrot weiterverarbeitet.

Blütenpollen gilt in der Naturheilkunde als Wudermittel. Es soll den Cholesterienspiegel senken, fördert die Durchblutung, senkt Haarausfall, regelt die Verdauung und hat eine Entgiftende als Leber anregende Funktion.

Die Inhaltsstoffe sind hochwertige Eiweißstoffe, Mineralien, Spurenelemente, Vitamine.

BIENENWACHS

Bienenwachs besteht aus einer Vielzahl von Bestandteilen. Das Wachs produziert die Biene mit ihren Wachsdrüsen und wird für den Bau von Bienenwaaben also Behausungen für Bienen und Honig verwendet.

Diese Bienenwaaben weisen die charakteristische 6-eckige Form auf und werden von den Bienen symetrisch eingehändig gefertigt.

 

Es gibt noch viele weitere Spezialprodukte. Wenn du nach Honig und ein paar weiteren Produkten unserer Imkerei suchst dann bist du hier richtig.

>>> Hier gehts zu unseren Produkten <<<

 

Du möchtest deinen Honig automatisch 2x jährlich geliefert bekommen?

 >>> Dann kannst du das hier in verschiednen Varianten tun. <<<