Ernäuerung abgeschlossen! Ab nun wieder „Girls only!“ 👸🏻

„Denn wer oder was sich nicht laufend ernäuert, stirbt.“ 

so lautet eine Redewendung.
 
Auch unsere Bienen haben ihre Erneuerung abgeschlossen, und die Drohnen stehen nun vor verschlossenen Türen und müssen vor dem Bienenstock ausharren.
 
 
Wie funktioniert die Ernäuerung bei Bienen?
 
Das kann bedeuten das sich im Frühsommer das Bienenvolk durch einen Schwarm geteilt hat mit dem die alte Königin den Bienenstock verlies. 
 
 
Oder das Volk beschloss sich still und heimlich eine neue Königin heranzuziehen und sich der alten zu entledigen. (Hungertod oder Exekution)
 
 
Zu beiden Erneuerungsstrategien sind für die Befruchtung der Jungköniginnen auf ihrem Hochzeitsflug männliche Drohnen notwendig.
 
Und da unsere Bienen Meister in Sachen Effizienz sind werden die Drohnen auch nur von April bis August herangezogen. Denn in dieser Zeit findet auch die Vermehrung statt. Danach werden sie vor die Tür gestetzt da sie nun nurnoch unnötig Futter verzehren würden was wiederum das gesamte Volk gefährden würde wenn die Futtervorräte für den nahenden Winter nicht reichen würden.
 

Radikal, effizient. Alles zum Erhalt des Volkes.

—————————————- “ —————————————-

Aber warum ist stetige Ernäuerung so wichtig?

 
Nur eine agile gesunde Königin ist ein garant für ein erfolgreiches Bienenvolk. Viele gesunde Jungbienen sorgen für die Versorgung dies erzeugt Ruhe. Darüberhinaus kann sich ein Bienenvolk mit dem Wissen das alles in Ordnung ist besser auf seine Tätigkeiten konzentrieren als wenn eine In die Jahre gekommene Königin Unsicherheit verbreitet und somit Ungewissheit herscht.
 
 
Im nächsten Blogeintrag gehen air dann näher auf den „Hochzeitsflug“ ein!
 
Somit schönen Wochenstart und BEEmotivated!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*