Bienen Fütterung 2.0

Da die Fütterung der Bienenvölker nach dem Abschleudern ab einer gewissen Völkeranzahl eine logistische Herausforderung wird hab ich mir überlegt wie man zumindest das Befüllen der Futtertassen vor Ort am Bienenstand vereinfachen kann.

Das Futter wird nun in einem Fass fertig zubereitet, am besten gleich im Kofferraum oder am Anhänger des Transportfahrzeuges, dann spart man sich das Heben des Fasses.

Dann wird das Fass mit einem Spanndeckel fest verschlossen. Über einen Schlauch saugt nun eine Gardena Bohrmaschinenpumpe die mit einem alten Akkuschrauber betrieben wird das Bienenfutter aus dem Fass und befördert es in die Futterbehälter. Quasi eine fahrende Futtertankstelle. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*